learn english, cake

Backe, backe Kuchen – Weltbacktag

5Bei Kuchen – cake – und Keksen – cookie – langt (fast) jeder gerne zu. Deshalb feiern wir einmal im Jahr den Weltbacktag – World Baking Day. Kuchen zählt zu den feinen Backwaren – pastry. Meistens werden sie süß – sweet – serviert, es gibt aber auch herzhafte – savory – Kuchen. Im Vergleich zur Torte – pie – wird der Belag – topping – beim Kuchen einfach mitgebacken und nicht nachträglich hinzugefügt. Beim Backen entscheidet die Form –  entweder ein Blechkuchen – tray bake (Brit) – oder ein Kuchen in einer Backform – baking tin.

Zu den Grundzutaten – main ingredient – eines Kuchens gehören zumeist Mehl – flour -, Zucker – sugar – und ein Bindemittel – thickener -, zum Beispiel ein Ei – egg. Dazu kommen Fett, wie Butter – butter – und eine Flüssigkeit, zum Beispiel Milch – milk – oder Fruchtsaft – fruit juice. Außerdem Aroma sowie ein Triebmittel wie Hefe – yeast – oder Backpulver – baking soda. Diese Zutaten können aber je nach Rezept – recipe – ausgetauscht oder ersetzt werden. Bei einer glutenfreien Ernährung – glutenfree diet – kann das Mehl durch Nussmehl ersetzt werden. Veganer lassen das Ei weg und nutzen Apfelmuß – applesauce -, Tofu oder Sojamehl. Zu den wichtigen Teigarten – Teig = dough – zählen Hefeteig, Mürbeteig und Rührteig.

Einge Nachspeisen – dessert – werden als solche serviert, obwohl sie keine Kuchen sind. Dazu zählen zum Beispiel Pfannkuchen, Kalter Hund oder Tiramisu.

Kuchengeschichte

Bereits in der Antike kam Hefe beim Backen zum Einsatz. Im Mittelalter war der verbreiteste Kuchen eine Art süßes Früchtebrot – fruitcake. Aber erst mit 16. Jahrhundert, mit der Verbreitung des Zuckers, konnten feine Backwaren hergestellt werden. Erste Modelle der Springform – springform pan – sind seit dem frühen 17.Jahrhundert bekannt. Mit dem 18. Jahrhundert kamen neue Zutaten wie Kakao – cocoa – und Vanille – vanilla – dazu.

Süßes aus der Welt

Überall auf der Welt gibt es verschiedene Leckereien und hier sind einige Kuchenideen aus anderen Ländern aufgeführt. Schmecken lassen!

  1. Pastéis de Nata aus Portugal – Blätterteig – flaky pastry – gefüllt mit Pudding, geformt zu kleinen Küchlein
  2. Focaccia di mandorla – ein dünner Boden aus Mandelteig – Mandel = almond – und obendrauf gibt es noch Mandelpudding, eine Spezialität aus Italien
  3. In Frankreich ist vor allem auf Obst beliebt – Rhabarber-Tarte – Rhabarber = rhubarb -, Blaubeer – Galette – Blaubeere = blueberry – und Erdbeertarte – Erdbeere = strawberry.
  4. In Amerika dagegen sind die Leckereien häufig cremiger und enthalten Frischkäse – cream cheese – bekannt sind zum Beispiel die Red Velvet Brownies oder Cupcakes mit einem cremigem Frosting. 
  5. Asien bietet eine ganze Menge verschiedener Süßwaren, Kuchen sind hier allerdings weniger verbreitet. Dem Namen nach zählen vor allem Reiskuchen zu den Nachtischen.
english idiom, have cake and eat it
english idiom, icing on cake
english idiom, piece of cake
Scroll to Top