Englisch für Halloween lernen

Halloween ist vor allem in den USA, aber auch zunehmend in anderen Ländern ein ganz besonderes Ereignis für Kinder und für Erwachsene. In diesem Blogpost stellen wir Ihnen einige nützliche, lustige und schaurige Sprichwörter und Halloween-Ausdrücke in Englisch vor.

Beim Englisch lernen geht es nicht nur um wichtige, wenn vielleicht auch etwas trockene Dinge wie Satzbau oder englische Zeitformen, sondern auch um die Kultur der Länder, in denen Englisch gesprochen wird.

Halloween am 31. Oktober jeden Jahres ist dabei ein Feiertag, der in den USA besonders ausgiebig gefeiert wird – und zunehmend in Europa und anderen Orten begeisterten Anklang findet. In Deutschland gibt es die Tradition, dass Kinder in der Nachbarschaft um die Häuser ziehen und nach Süßigkeiten fragen und manchmal den ein oder anderen Streich spielen, wo man nicht erfolgreich ist. „Süßes oder Saures“ ist im Englischen trick or treat (wörtlich Streich oder Süßigkeit), die Tradition selbst trick-or-treating:

The children went trick-or-treating around the neighbourhood. – Die Kinder waren in der Nachbarschaft Süßigkeiten sammeln.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Pumpkin Leipzig Englisch blog

Häuser in der Nachbarschaft, die gerne am Halloween-Spaß teilhaben, kann man möglichweise an einem schaurig gestalteten pumpkin (Kürbis) erkennen, ein sogenannter Jack O’Lantern. Diese Bezeichnung für geschnitzte Kürbisse kommt von der auf viele verschiedene Weisen erzählten irischen Sage von „Stingy Jack“ (wörtlich: Geiziger Jack), der eine ausgehölte Rübe mit einer Kerze als Laterne benutze. Irische Einwanderer in den USA fanden den dort heimischen Kürbis als besonders geeignet, um schaurige Gesichter zu schnitzen:

We carve a pumpkin every year for Halloween. – Wir schnitzen jedes Jahr zu Halloween einen Kürbis.

Diese leuchtenden Kürbisse können im Dunkeln sehr spooky (gespenstisch) aussehen und einem schon ein wenig Angst einjagen. Wenn wir Angst haben, können wir dies in Englisch auf viele verschiedene Weisen ausdrücken: Wir können

  • scared (verängstigt)
  • spooked (erschrocken)
  • panicked (panisch)
  • frozen with fear or (vor Angst gelähmt)
  • struck with horror (vom Grauen gepackt)

und vieles, vieles mehr sein.

Auch zu Halloween besonders gern geguckte horror films (Horrorfilme) können so manch einem einen schönen Schrecken einjagen. In diesen Filmen kommen häufig gruselige Kreaturen vor, die auch häufig Inspirationen für Halloween costumes (Halloweenkostüme) sind.

Vampires (Vampire) sind blood-sucking (blutsaugende) Kreaturen, die nur während der Nacht unterwegs sind, da Sie im Sonnenlicht verbrennen. Zombies, auch living dead (Untote), sind auf verschiedene Arten wieder zum leben erweckte Menschen, die dann häufig seelenlos auf der Erde wandeln und sich – in vielen Filmen und Serien – von Menschenfleisch ernähren. Auch witches (Hexen) und natürlich ghosts (Gespenster) in verschiedensten Formen werden in der Halloween-Zeit häufig herumspuken.

Halloween ist ein Fest, das einen großen Einfluss – vor allem in der US-amerikanischen Kultur – und damit natürlich auch auf die Sprache direkt. Es gibt viele gruselige Redewendungen, denen sich so mancher englische Muttersprachler gar nicht bewusst ist und häufig in ganz normalen Unterhaltungen verwendet werden.

Blood run cold – wörtlich: Blut wird kalt – Wenn etwas geschieht, dass man als bedrohlich empfindet.

A loud scream made my blood run cold. – Ein lauter Schrei ließ mir das Blut in den Adern gefrieren.

Dig one’s own grave – wörtlich: sein eigenes Grab schaufeln – Wenn man selbst verantwortlich für einen Fehler ist oder sich selbst zum Verhängnis wird.

I don’t feel sorry for him, he dug his own grave. – Ich habe kein Mitleid, er hat sich sein eigenes Grab geschaufelt.

Skeleton in the closet – wörtlich: Skelett im Schrank – Wenn jemand etwas schlechtes geheim hält.

Almost everyone has a skeleton in the closet. – Fast jeder hat irgendeine Leiche im Keller.

Graveyard shift – wörtlich: Friedhofsschicht – Die Nachschicht auf Arbeit von spät abends bis früh morgens.

Ben had to work the graveyard shift three times in a row. –  Ben hatte dreimal hinternander Nachtschicht.

Stabbed in the back – wörtlich: In den Rücken gestochen – Wenn man von einem engen Vertrauten enttäuscht oder hintergangen wird.

My friend stabbed me in the back by telling my teacher I wasn’t really sick. – Mein Freund ist mir in den Rücken gefallen und hat meinem Lehrer erzählt, dass ich gar nicht wirklich krank war.

 

 

Dieses letzte Sprichwort stammt höchstwahrscheinlich aus Shakespeare’s Tragödie Julius Caesar. Der englische Dichter und Dramatiker ist aber auch für seine Stücke mit supernatural (übernatürlichen) Elementen bekannt, wie zum Beispiel das Drama Macbeth, in dem drei Hexen den Mord des Königs vorhersagen.

Doch Halloween in den USA und Europa ist tatsächlich ein Fest, das Spaß machen soll und bei dem man sich selbst nicht zu ernst nimmt. Erwachsene veranstalten Kostümpartys und gruselige Filmabende, während die Kinder durch die Nachbarschaft laufen.

Englische Vokabeln rund um Halloween können dabei helfen einen kleinen Einblick vor allem in die US-amerikanische Kultur zu bekommen und neue englische Ausdrücke zu lernen, die auch in alltäglichen Situationen, in denen man Englisch spricht, benutzt werden können.