Geförderter Englischkurs mit Aktivierungsgutschein

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir nun nicht nur für den Bildungsgutschein, sondern auch für den Aktivierungsgutschein der Agentur für Arbeit zertifiziert sind!

Was bedeutet das?

Mit dem Aktivierungsgutschein können Sie sich einen Englischkurs als Einzelunterricht von der Agentur für Arbeit finanzieren lassen. Mit unserem „Back to Business“-Kurs werden Sie von unseren qualifizierten und muttersprachlichen Trainer*innen auf Ihren künftigen Job mit berufsspezifischem Vokabular und vielem mehr vorbereitet.

So funktioniert der Englischkurs mit dem Aktivierungsgutschein:

Nachdem Sie bei der Agentur für Arbeit Ihren Aktivierungsgutschein erhalten haben, kontaktieren Sie uns. Danach prüfen wir, ob die Vorgaben des Aktivierungsgutscheins zu unserem Kurs passen. Im Anschluss führen Sie ein persönliches Gespräch mit Ihrer Ansprechperson der Agentur für Arbeit, die Ihnen, wenn unser „Back to Business“-Kurs Ihre Vermittlungschancen erhöht, einen Bewilligungsbescheid ausstellt, über den wir ebenfalls informiert werden. Danach steht Ihrem Englischkurs bei uns nichts mehr im Wege!

Wer hat Anspruch auf einen Aktivierungsgutschein?

  • Empfänger*innen von ALG I oder Leistungen nach SGB II (Hartz IV)
  • Von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende, z.B.:
    • Arbeitssuchend gemeldete Nichtleistungsempfänger*innen
    • Student*innen und Auszubildende auf Jobsuche
    • Selbstständige und Berufsrückkehrende
    • Soldat*innen bei Beendigung des Wehrdienstes
    • Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften

Was lernen Sie in unserem Englischkurs?

Unser „Back to Business“-Kurs ist darauf ausgelegt, Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Hier lernen Sie flüssiger zu sprechen, um sicher mit der englischen Sprache umgehen zu können. Der Kurs wird an Ihren künftigen Beruf oder Sektor angeglichen und Ihnen wird gezieltes und hilfreiches Vokabular vermittelt. Außerdem werden Sie auf Bewerbungsgespräche vorbereitet, indem Sie im Zuge des Kurses einen persönlichen Lebenslauf erstellen sowie die 150 typischsten Fragen eines Bewerbungsgesprächs üben. Natürlich trainieren Sie auch Fertigkeiten, die in den meisten Berufen gefragt sind, wie zum Beispiel E-Mails schreiben, telefonieren, Präsentationen halten, verhandeln und viele weitere, auf Sie angepasste Inhalte.

Für mehr Informationen, klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top