learn english, fairy tale

Märchen – Englisch Schnellkurs

Das ist ja wie im Märchen – Märchen – fairy tale – sind Prosatexte, die von wundersamen oder außergewöhnlichen – extraordinary – Begegnungen erzählen. Jede Kultur hat ihre eigene Version des Märchens. Für lange Zeit wurden Märchen mündlich – orally – weitergegeben. Dies waren die Volksmärchen – folktales – ,bei denen der Autor – author – meist unbekannt ist. Dem gegenüber stehen die Kunstmärchen, die Gebrüder Grimm sind im deutschen Sprachraum vor allem für die Verbreitung – spread – des Begriffes Märchen verantwortlich.

Häufig kommen in den Geschichten wundersame Kreaturen – creature – und Wesen – being – vor, die es im realen Alltag – everyday life – nicht gibt. Dazu gehören zum Beispiel Feen – fairy -, Kobolde – goblin -, Drachen – dragon -, Zwerge – dwarf – oder Hexen – witch. Zudem kommt es oft vor, dass Tiere in Märchen sprechen können. Die Geschichten – story – sind frei erfunden und lassen sich nicht zeitlich oder örtlich einordnen, anders als bei Legenden – legend – und Sagen – myth.

Ein weiteres Charakteristik ist die Kritik an aktuellen sozialen Strukturen und den vorherrschenden gesellschafltichen Bedingungen. So werden in Märchen häufig Probleme wie Armut – poverty -, Hunger und Knechtschaft – servitude – aufgegriffen. Besonders wichtig ist auch die Moral – moral – am Ende einer jeden Geschichte. Es lässt sich immer etwas lernen am Beispiel der Chraktere.

Bekannte Märchen

Hier ist eine Liste an bekannten Geschichten – werfen Sie einen Blick drauf, würden Sie alle Titel wiedererkennen?

  • Rotkäppchen – Little Red Riding Hood
  • Schneewittchen – Snow White and the Seven Dwarves
  • Der gestiefelte Kater – Puss in Boots
  • Aschenputtel – Cinderella
  • Hänsel und Gretel – Hansel and Gretel
  • Der Froschkönig – The Frog Prince
  • Dornröschen – Sleeping Beauty
  • Frau Holle – Mother Holle
  • Die kleine Meerjungfrau – Little Mermaid
  • Die Schöne und das Biest – Beauty and the Beast

Geschichten aus der Welt

Märchen dienen nicht nur der Unterhaltung sondern sind auch lehrreich – educational. Schon seit ewiger Zeit erzählen Eltern ihren Kindern Geschichten zum Einschlafen. Dies ist eine Tradition, die überall auf der Welt gepflegt wird.

Chinesiche Märchen enthalten oft Elemente aus der Mytholodie und lassen sich schwer trennen. Auffallend ist aber, dass sie eher in Episoden – episode/ part – erzählt werden. Geschichten aus Ägypten handeln hauptächlich von der Pharaonenzeit. Englische Folktales sind häufiger positiver als die Geschichten aus Deutschland oder Frankreich. Zwar kommen oft die gleiche Charaktere vor, allerdings sind aus England vermehrt Reime – rhyme – und Lieder – song – bekannt. Zudem bestand das Problem des Hungers in England in der Agrargesellschaft des 18. Jahrhunderts bis zur Industrialisierung eher nicht. Dadurch erhalten die Geschichten eine andere Stimmung.

english idiom, fairy godmother
english idiom, spell
Scroll to Top